Trockenkammer

The drying complex is designed for quick drying of industrial wood – obtaining firewood, which are widespread in developed countries, as well as for preparing raw materials for the carbonization process

    telegram whatsapp viber

    Beschreibung

    GreenPower hat bei der Konstruktion der Trocknungsanlage alle für den Holztrocknungsprozess notwendigen Parameter berücksichtigt. Bei der Trocknung von Brennholz gibt es eine Reihe von Besonderheiten, die sich aus der Notwendigkeit ergeben, den Entzug der Feuchtigkeit aus dem Holz zu beschleunigen.

    Der Hauptunterschied zwischen der Schnelltrocknung von Holz und der Trocknung von Nutzholz für die Industrie besteht in der höheren Temperatur der Trocknungsluft, das mit hoher Geschwindigkeit zugeführt wird; wodurch die Verdunstungsrate der Feuchtigkeit von der Holzoberfläche erheblich gesteigert wird.

    Da das Rohmaterial in Transportwagen transportiert wird, ist es möglich, den Platz in der Kammer so effizient wie möglich zu nutzen, indem die Transportwagen mit trockenem Holz gegen die Wagen mit nassem Holz ausgetauscht werden. Die Temperaturkontrollfunktionen für die Trocknungsluft am Ausgang des Wärmeerzeugers und am Eingang der Kammer verhindern das Phänomen der “Holzzementierung”.GreenPower-Trocknungsanlagen sind mit einer Wärmepumpe und anderen Systemen zur Wärmerückgewinnung, Kondensation und Feuchtigkeitsentzug ausgestattet. Das Grundprinzip der Trocknung ist der Betrieb der Zu- und Abluftanlagen. Die erwärmte Luft wird zu den Transportwagen geleitet, gibt Wärme ab, sättigt sich mit der vom Holz abgegebenen Feuchtigkeit und wird durch neue nachströmende Luft verdrängt.

      ANWENDUNG

      1. Vorbereitung von Rohmaterialien für den Karbonisierungsprozess
      2. Zum Trocknen von Brennholz – Kaminholz
      3. Zum Trocknen anderer Materialien

      Technische Beschreibung

      KomponentenBeschreibung
      1Wärmeerzeuger mit Luft-WärmetauscherErwärmt das Trocknungsmittels (Luft) für die Trocknung
      2Luft-WärmetauscherMotorleistung 11 kW, Fördermenge 8000 m³/h,Gewicht 540 kg
      3Rauchabzug DN-9
      4Trockenkammer für BrennholzKann aus verschiedenen Materialien sowie in verschiedenen Größen hergestellt werden
      5Schornstein mit Isolierung und DeflektorHöhe – mindestens 12 m; Material – Normalstahl/Edelstahl
      6Transportwagen für RohstoffeKann in verschiedenen Größen hergestellt werden, mit oder ohne Räder

      Hauptmerkmale des Komplexes

      BenennungSpezifikation
      1Anzahl der Trocknungskammern1-2
      2Anzahl der TransportwagenNach Vereinbarung
      3Ladevolumen der TransportwagenNach Vereinbarung
      4Produktivität für trockene Rohstoffe (Feuchtigkeitsgehalt 5%), abhängig von Feuchtigkeitsgehalt und Abmessungen10-15 m³/Tag
      5Ladevolumen des Wärmeerzeugers0,3 m³
      6kalkulierter Holzverbrauch für den Wärmeerzeuger35 kg/Stunde
      7Trocknungszeit bis 5% FeuchtigkeitAbhängig vom Volumen der Kammer, Ausgangsfeuchte und Holzgröße
      8Temperatur des Trocknungsmittels (Luft)180-200 ͦС
      9Diagramm des Heizluft-KreislaufsSammler, Zu- und Abluftsystem
      10Art der BeladungSchiene auf Rollen / Verwendung eines Gabelstaplers
      11Material der KammerwandVerzinktes / Edelstahlblech
      12Kontroll- und Messgeräte und AlarmvorrichtungenJA, vorhanden
      13Energieverbrauch12 kW

      Also buy

      Carbonization furnace EKKO
      Carbonization furnace EKKO
      More
      Continuous carbonization furnace BIO-KILN2
      Continuous carbonization furnace BIO-KILN2
      More
      Drum dryer for wood chips, sawdust and agricultural waste
      Drum dryer for wood chips, sawdust and agricultural waste
      More
      Preliminary dryer for the carbonization furnaces EKKO
      Preliminary dryer for the carbonization furnaces EKKO
      More

      Send request